tête-à-tête

Willkommen bei dem Duo
Ulli Rollshausen & Christian Maurer.

Über unsBuchen

Über uns

Kopf an Kopf

Klavier und Stimme verschmelzen

Das Duo tête-à-tête bezaubert mit seinen Konzerten seit fast zwanzig Jahren das Publikum an den unterschiedlichsten Orten: in Fernsehen und Rundfunk, auf den Kleinkunstbühnen der Republik, bei Preisverleihungen, auf Luxuskreuzern oder als Programmhöhepunkt bei besonderen Veranstaltungen. Ebenso umfangreich ist das mehr als hundert Chansons umfassende Repertoire: Die Stücke der großen Diven Edith Piaf, Marlene Dietrich und Hildegard Knef werden auf eine ganz eigenständige Weise ergreifend inszeniert.

… zu einer Einheit, die die Essenz der Musik in ihrer Intimität verdichtet und dabei auf Klischee und Plagiat verzichtet. Aber auch humorvolle und tiefsinnigere Perlen deutsch-sprachiger Chansonkomponisten (Kreisler, Holländer, Neumann, Reuter, Weill/Brecht), Klassiker französischer Autoren (Brel, Moustaki, Bécaud, Gainsbourg) und eigene Kompositionen werden interpretiert. Die Programme werden teilweise von Szenen mit eigenen Texten und Musik ergänzt, wodurch der Auftritt zu einem authentischen Gesamterlebnis wird.

Ein Gedicht

die chansonette

…………
lieder
melodien
sanft – in den Wind gehaucht

sonne
mond
die sterne
dich
mich
berührend
auf unserer reise
durch die zeit

– und doch
wohin ich nun auch gehe
mich begleitend
wie alles in diesem leben
dem innersten
den kelch reicht………

manfred fischer
– begegnung mit ulli rollshausen
auf dem alten raddampfer –

Leben Leiden Liebe – Piaf, Knef, Dietrich Edith Piaf und Marlene Dietrich – Zwei Freundinnen Je ne regrette rien. Eine Hommage an Edith Piaf. On board with you. Three European Women Famous in America.

Anstehende Konzerte

03.07.2018 Berlin New York via Paris

Three European Women Famous in America.

Monarch Queen, Straßburg, geschlossene Veranstaltung

13.07.2018 Berlin New York via Paris

Three European Women Famous in America.

Monarch Queen, Straßburg, geschlossene Veranstaltung

17.07.2018 Berlin New York via Paris

Three European Women Famous in America.

Monarch Queen, Straßburg, geschlossene Veranstaltung

27.07.2018 Berlin New York via Paris

Three European Women Famous in America.

Monarch Queen, Straßburg, geschlossene Veranstaltung

31.07.2018 Berlin New York via Paris

Three European Women Famous in America.

Monarch Queen, Straßburg, geschlossene Veranstaltung

28.08.2018 Berlin New York via Paris

Three European Women Famous in America.

Monarch Queen, Straßburg, geschlossene Veranstaltung

07.09.2018 Berlin New York via Paris

Three European Women Famous in America.

Monarch Queen, Straßburg, geschlossene Veranstaltung

11.09.2018 Berlin New York via Paris

Three European Women Famous in America.

Monarch Queen, Straßburg, geschlossene Veranstaltung

03.10.2018 Individuelles Programm Landesgartenschau

www.bwgrün.de

Förderungsgesellschaft für die Baden-Württembergischen Landesgartenschauen

Landesgartenschau, Lahr

19.10.2018 Berlin New York via Paris

Three European Women Famous in America.

Monarch Queen, Straßburg, geschlossene Veranstaltung

23.10.2018 Berlin New York via Paris

Three European Women Famous in America.

Monarch Queen, Straßburg, geschlossene Veranstaltung

23.10.2018 Berlin New York via Paris

Three European Women Famous in America.

Monarch Queen, Straßburg, geschlossene Veranstaltung

Wir in der Presse

….Es war ein faszinierendes Erlebnis, zu sehen, wie die zierliche Sängerin je nach Anlass, Körpersprache, Mimik, Gestik und Duktus veränderte, hiermit die annähernd perfekte Illusion schuf und dennoch immer ehrlich und zu jeder zeit glaubwürdig blieb.

Ganz in Stil der Piaf und Dietrich, spielte Ulli Rollshausen gekonnt auf der Klaviatur der Emotionen und packte ihre Zuhörer im Innersten. Wehmut, bittersüßer Lebensschmerz, laszive Erotik und pure Lebenslust, kein Gefühl wurde ausgespart und das Publikum lauschte gebannt………

…..Besondre Erwähnung muss das nuancierte Klavierspiel von Christian Maurer finden, der je nach Situation zärtlich schmeichelte oder kraftvoll donnerte und mit seinem harmonischen Klangteppich den Gesang perfekt abrundete. Stehende Ovationen belohnten einen Abend der Extraklasse……………………………

( i. inFranken.de: Verbeugung zweier Legenden in Eltmann, 17.03.2014 zum Konzert am 15.03.14 Edith Piaf und Marlenen Dietrich – Zwei Freundinnen)

inFranken.deVerbeugung zweier Legenden in Eltman

…. Knapp zwei Stunden lang hören die Zuschauer dem Duo bei seiner Interpretation von Piaf, Dietrich und Knef zu. Einige sogar mit geschlossenen Augen. “ Man die Freude und den Schmerz richtig fühlen. Das ist zum Teil besser als das Original“, schildert eine begeisterte Zuschauerin…….

(Offenbacher Post 29.11.2013 zu „Piaf Knef Dietrich – Leben Leiden Lieben“ am 23.11.2013 im Schalander in Seligenstadt)

Offenbacher Postzu "Piaf Knef Dietrich - Leben Leiden Lieben"

……..Abgesehen davon, dass sie die Lieder der Piaf auf ihre eigene, anziehende Art interpretierte, zog sie das Publikum mit ihrer warmen vollmundigen Stimme in den Bann……

Begleitet wurde sie von Christian Maurer, einem fantastischen Pianisten und Komponisten, der die Musik selbst geschrieben hat. Sein Spiel war unglaublich intensiv, abwechslungsreich, spannend und teils dramatisch – aber immer im Dienste des Gesanges………

(Haßfurter Zeitung 25.11.2013 zu „Je ne regrette rien. Eine Hommage an Edith Piaf.“ am 22.11.2013 in der Rathaushalle Haßfurt)

Haßfurter Zeitungzu "Je ne regrette rien. Eine Hommage an Edith Piaf."

…. die zierliche Sängerin aus Worms, die der großen kleinen Französin auch äußerlich ähnelt, singt nicht einfach nur die weltberühmten, mal einfühlsam-zärtlichen, dann wieder temperamentvollen, melancholischen oder gar leicht frivolen Chansons wie „L´hymne à l´amour“, „la vie en rose oder „Sous le ciel de Paris“, sondern sie ist an diesem Abend Edith Piaf von Kopf bis Fuß, eine Sängerin in einfachem schwarzen Kleid, aber ausgestattet mit einer Riesen-Stimme, die die bekannten Lieder mit genau dem Gefühl, Pathos, Schmerz, Leidenschaft interpretiert, aus dem sie vor 60 oder 70 Jahren entstanden sind……….

…………Es war fast so, als würde man mit „der Piaf“ durch „ihr“ Paris von damals spazieren. „Non, je ne regrette rien“, um mit dem Titel von Piafs wohl bekanntesten Chanson zu sprechen: Das Publikum bereute den Konzertbesuch nicht. Die Besucher, unter ihnen viele ehemalige Schülerinnen und Schüler, waren so begeistert, dass sie die Künstler stehend mit fast genauso vielen Ovationen feierten, wie sie Edith Piaf einst im Olympia erhielt.

(Rheinpfalz Neustadt 19.11.2013 zu „Je ne regrette rien. Eine Hommage an Edith Piaf.“ am 15.11.2013 im Leibnitzgymnasium Neustadt)

Rheinpfalz Neustadtzu "Je ne regrette rien. Eine Hommage an Edith Piaf."

……….Der Sängerin und Schauspielerin Ulli Rollshausen gelang es scheinbar mühelos, zwischen den beiden Persönlichkeiten zu wechseln: Tief und rauchig, mit dieser besonderen Betonung, die die Deutsche manchen Wörtern gab, klang Rollshausen als Marlene. Die ganze, bei ihren Chansons herausberechende kompromisslose, fast schmerzhafte Leidenschaft Edith Piafs war da, wenn Rollshausen die in ihrem schwarzen Kleid fast bewegungslos auf der Bühne stehenden kleine Französin interpretierte………..

……..Der Pianist Christian Maurer nahm einfühlsam die jeweilige Stimmung der Lieder und Chansons auf, drängte sich mit seinem virtuosen Spiel nie auf, war aber immer präsent………..

(Elbe-Jeetzel-Zeitung 9.11.2013 zu „Edith Piaf und Marlene Dietrich – Zwei Freundinnen“ am 7.11.2013 im Künstlerhof Schreyahn)

Elbe-Jeetzel-Zeitung zu "Edith Piaf und Marlene Dietrich - Zwei Freundinnen"

….Der Welthit Edith Piafs „la vie en rose“ wurde und wird bis heute oft gesungen, auch von der Dietrich und der Knef; er bildete darum den Auftakt zu diesem wundervollen Nostalgie-Abend im Lincoln Theater. Der „Spatz von Paris“ mit seinem ausdrucksvollen Timbre hat den Stil der zierlichen Wormserin mit der wandlungsfähigen Stimme stark geprägt und schwingt überall mit, auch wenn sie die anderen Sängerinnen interpretiert. Das kommt wunderbar an, denn Rollshausen bringt die bekannten Chansons mit genau dem Gefühl, aus dem sie geboren sind, mit Pathos, Leidenschaft, Schmerz, wenn ´s sein muss auch mit einem Hauch von Verruchtheit und unterkühlter Ironie………..Pianist Christian Maurer begleitete die Sängerin ohne Notenblätter mit eine traumhaft sicheren, einfühlsamen und sehr abwechslungsreichem Spiel……..

( Wormser Zeitung 19.11.2012 zu „Piaf Knef Dietrich – Leben Leiden Lieben“ am 17.11.2012 im Lincoln Theater in Worms)

Wormser Zeitungzu "Piaf Knef Dietrich - Leben Leiden Lieben"

Unsere Alben

DEL‘AUTRE CÔTÉ
D’LA RUE

BEZIEHUNGSWAISEN

EISBLUMEN UND
ROTE ROSEN

ON BOARD WITH YOU

Inhalt

  1. La vie
  2. Les mots d’amour
  3. Il venait d’avoir dix-huit ans
  4. Les feuilles mortes
  5. Marie Trottoir
  6. Sous le ciel de Paris
  7. C’est l’amour
  8. Non, je ne regrette rien
  9. Je sais comment
  10. La foule
  11. Les flonflons du bal
  12. Une jeune homme chantait
  13. La vie en rose
  14. Padam-Padam
  15. De l’autre côté d’la rue
  16. L#accordéoniste
  17. Mon manège à moi, c’est toi
  18. Mon Dieu
  19. Les amants d’un jour
  20. L’hymne à l’amour
  21. Milord
  22. A quoi ça sert l’amour
  23. Amsterdam

Inhalt

  1. Sag, wann bist du bei mir
  2. Waise Gedanken/ Haarriss
  3. DIe Zuhälterballade
  4. Rinnsteinprinzessin
  5. Ausverkauft/ Lied der Nana
  6. Einsamkeit
  7. Es war eine glückliche Ehe
  8. In Büsum gibts einen Keuchheitsverein
  9. Ich möcht’so gerne wissen…
  10. Die Kleoptomanin
  11. Müllerlein
  12. Lilli Marleen
  13. Marie
  14. Surabaya-Jonny
  15. Der Neandertaler
  16. Enthüllungen einer Stripteasetänzerin
  17. Aus der Zelle – Special Track

Inhalt

  1. Lass mich bei Dir sein
  2. Es war beim Bal paré
  3. In dieser Stadt
  4. Ich möchte am Montag mal Sonntag haben
  5. Das Glück kennt nur Minuten
  6. Er hieß nicht von Oertzen
  7. Ich wollte Dich vergessen
  8. In der Stille der Nacht
  9. Without love
  10. Eins und eins, das macht zwei
  11. Herbststürme Grauer Regen
  12. Eisblumen
  13. Wintersonne
  14. Mein Zimmer bei Nacht
  15. Nur mit DIr
  16. Wird Herbst da draußen
  17. Für mich soll’s rote Rosen regnen
  18. Im März (Christian Maurer) – Bonustitel

Inhalt

  1. La vie en rose
  2. In this old town
  3. Ich hab noch einen Koffer in Berlin
  4. Hymn to love
  5. Falling in love again
  6. Padam
  7. Lili Marleen
  8. Where have all the flowers gone
  9. A quoi ca sert l’amour
  10. I get a kick out of you
  11. Les feuilles mortes/ Autumn leaves
  12. Je ne regrette rien
  13. Il mondo – Bonustrack
  14. Milord – Bonustrack
  15. In dieser Stadt – Bonustrack

Alle Alben exklusiv bei uns bestellen! Jedes Album für 15 Euro.

Buchen

Anfrage stellen & mehr erfahren

Wir beantworten Ihre Anfragen sehr gerne auch direkt per Mail.

1 + 0 = ?